Sex am Arbeitsplatz – Die größten Fehler

Sex am Arbeitsplatz – Die größten Fehler

 

Wer hatte noch nicht solche Träumereien – der heiße Kollege stürmt ins Büro und legt dich auf den Schreibtisch, schiebt deinen Rock hoch und…. Was wäre das nur für ein Arbeitstag?!

 

Für 49 Prozent der sin2you Mitglieder ist ein prickelndes Sex-Szenario schon einmal Wirklichkeit geworden! Dies ergab eine Umfrage. 19 Prozent hatten sogar mehrmals Sex am Arbeitsplatz.

 

Büro-Sex-Knigge

Die Hüllen fallen lassen

Zieht nur das Nötigste aus, so könnt ihr bei dem Fall einer Störung einfach die Hose hoch bzw. den Rock runter ziehen. Schon ist eine peinliche Situation abgewendet.

 

Licht aus

Wenn ihr während den Überstunden euren Liebsten beglücken wollt, so achtet stets darauf, das Licht auszulassen. Denn wer weiß, wer sonst zuschaut.

 

Spuren vermeiden

Achtet darauf, nach dem Liebesspiel alle Spuren zu beseitigen. Entsorgt das Kondom außerhalb des Büros und natürlich sollte keine Unterwäsche im Eifer des Gefechts im Büro vergessen werden.

 

Auf Überwachung achten

Achtet immer ganz genau darauf, ob Büro oder Parkplatz videoüberwacht werden, sonst seid ihr die Unterhaltung immer und immer wieder.

 

E-Mails falsch senden

Anzügliche Nachrichten über die Firmen-Kommunikationskanäle sind keine gute Idee. Ein falscher Klick und schon schreibt man aus Versehen einem Kollegen oder sogar Geschäftskunden, dass man beispielsweise heute nichts drunter trägt und der gestrige Feierabend gern wiederholt werden kann.

 

Sex am Arbeitsplatz - ein Kündigungsgrund?

Werdet Ihr beim Sex ertappt, so führt dies lediglich zu einer Abmahnung.

Arbeitsrechtlich gesehen stört Sex am Arbeitsplatz die betriebliche Ordnung. Werdet ihr dabei erwischt, so müsst ihr mit einer Abmahnung rechne. Es kann allerdings auch „nur“ zu einem Personalgespräch führen

 

Eine Kündigung droht dann, wenn der Sex unter Ausnutzung eines Abhängigkeitsverhältnisses (etwa Lehrling und Ausbilder) erfolgt, der Sex nicht einvernehmlich war (= Straftat am Arbeitsplatz), oder es sich um eine "Wiederholungstat" nach bereits erteilter Abmahnung handelt.

 

Fast die Hälfte der sin2you Mitglieder hatte unserer Umfrage zufolge schon einmal Sex am Arbeitsplatz. Welche Orte und Stellungen dabei besonders beliebt sind, lest ihr auf der nächsten Seite.

 

Beliebte Büro-Sex-Orte

 

Das eigene Büro

Der Klassiker: Das eigene Büro. Die Mehrheit der Umfrage-Teilnehmer hatte hier schon einmal Sex (20 Prozent). Für stellungsfreudige Pärchen bieten sich hier vor allem Schreibtisch und Fußboden an:

 

Die Toilette

Nicht wirklich romantisch, aber sehr beliebt. Hier braucht man auch keine Angst vor unerwünschten Zuschauern haben.

 

Parkplatz und Tiefgarage

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen: Die Mehrheit der Befragten hatte nach offiziellem Feierabend Sex am Arbeitsplatz (17 Prozent). Andere wiederum nutzen gern ihre Überstunden (10 Prozent) bzw. die Frühstücks- bzw. Mittagspause (8 Prozent). Doch wohin nur, um den Blicken der Kollegen zu entgehen? 7 Prozent der Befragten verraten, dass sie sich hierfür ganz diskret ins Auto auf dem Parkplatz bzw. in der Tiefgarage zurückziehen.

 

Ach Übrigens: Die meisten sin2you Kunden haben ihre Büro-Sex-Erfahrung mit einem Kollegen und dem festen Partner gesammelt (je 18 Prozent). Auf der nächsten Seite seht ihr alle prickelnden Ergebnisse der großen sin2you Umfrage zum Thema Sex am Arbeitsplatz!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Klarna Ratenkauf Klarna Rechnung PayPal Sofortüberweisung Vorkasse Überweisung Visa Card Mastercard
Jetzt 15% Rabatt sichern! Rabatt-Code "SIN2YOU"
* Ab einem Mindestbestellwert ab 45€ gilt nicht für bereits reduzierte Ware!